Premium Besetzung von Führungsposten

Wann der Stallgeruch eher hinderlich ist

Die meisten Konzerne in Deutschland besetzen Top-Posten mit Eigengewächsen. Auch die Mitarbeiter sehen es lieber, wenn der Chef aus den eigenen Reihen kommt. Doch eine interne Besetzung ist nicht immer die beste Lösung.
„Der Neue“ kennt den Konzern in- und auswendig. Quelle: dpa
Bayer-Vorstandschef Dekkers (l.) und sein Nachfolger Baumann

„Der Neue“ kennt den Konzern in- und auswendig.

(Foto: dpa)
 

Mehr zu: Besetzung von Führungsposten - Wann der Stallgeruch eher hinderlich ist

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%