Boeckmann geht
Eurohypo-Manager Marciano steigt auf

Der Eurohypo-Manager Ben Marciano wird neuer US-Chef der Commerzbank-Immobilientochter. Der bisherige Amtsinhaber Johannes Boeckmann hat den Posten nach Unternehmensangaben wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Strategie verlassen.

HB FRANKFURT. Marciano gehörte bislang zu Boeckmanns Team. Eine Sprecherin dementierte vom Nachrichtenmagazin „Spiegel“ gemeldete Spekulationen, wonach Boeckmanns Abgang im Zusammenhang mit der Branchenkrise um faule Kredite in den USA stehe. Sie verwies darauf, dass die Krise nur Kredite im Privatkundengeschäft betreffe, in dem die Eurohypo in den USA nicht tätig sei.

Eurohypo-Chef Bernd Knobloch und Boeckmann hätten sich „in freundschaftlichem Sinn“ getrennt, fügte die Sprecherin hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%