CDU-Vorstand Katherina Reiche
Für Verband und Partei

PremiumKatherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des Verbands Kommunaler Unternehmen, will auch in Zukunft dem Bundesvorstand der CDU angehören. Mit der Vermischung von Politik und Lobbyarbeit hat sie kein Problem.

BerlinKatherina Reiche versucht erneut den Spagat: Sie will ihrer Partei, der CDU, auch in Zukunft in führender Funktion dienen – und zugleich weiterhin als Hauptgeschäftsführerin des Verbands Kommunaler Unternehmen (VKU) eine der wichtigsten Spielerinnen in der Welt der Berliner Lobbyisten bleiben. So jedenfalls wird es kommen, wenn sich der Landesverband Brandenburg auf dem CDU-Bundesparteitag Anfang Dezember in Essen mit seinem Vorschlag durchsetzt, Reiche erneut in die erweiterte Parteispitze, den CDU-Vorstand, zu wählen.

Die studierte Chemikerin, Jahrgang 1973, war von 1998 bis September 2015 Bundestagsabgeordnete, in der Zeit von 2005 bis 2009 stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion. Zweimal bekleidete...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%