Premium Christina Förster Neue Brussels-Chefin kann sich nun für Höheres beweisen

Christina Förster soll künftig die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines führen. Sie soll das Potenzial haben, noch höhere Posten zu bekommen.
Erst die zweite Frau an der Spitze einer Airline der Gruppe. Quelle: Brussels Airlines
Christina Förster

Erst die zweite Frau an der Spitze einer Airline der Gruppe.

(Foto: Brussels Airlines)

FrankfurtWirklich bekannt ist Christina Förster außerhalb der Lufthansa nicht. Die Managerin wirkte bislang im Hintergrund. Und doch war ihre Berufung auf den Chefsessel der Konzerntochter Brussels Airlines am Montagabend für viele der Lufthanseaten keine große Überraschung mehr. „Sie hat bisher einen guten Job gemacht und gilt als loyal“, erklärt eine Führungskraft der „Hansa“.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Christina Förster - Neue Brussels-Chefin kann sich nun für Höheres beweisen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%