CNN-Moderator Quest ist Quotenkönig mit seiner Sonntagsabend-Sendung Business Traveller"
Aus Zwangspausen auf Reisen das Beste machen

Geschäftsleute sind es gewohnt, in Hektik von einem Termin zum nächsten zu eilen. Viele jetten ständig zwischen verschiedenen Städten, Ländern oder gar Kontinenten hin und her.

LONDON. Ein Flug folgt auf den anderen und die Zeit wird optimal genutzt. Nichts nervt dabei mehr, als lästige und ungewollte Zwangsaufenthalte am Flughafen. Die Wartezeit wird zur Leidenszeit für Geschäftsreisende. Die Lösung des Problems – eine gute Strategie muss her. Statt dauernd auf die Uhr zu schauen – und festzustellen, dass die Zeiger wieder nur fünf Minuten vorgerückt sind – gilt es, die Zeit sinnvoll zu nutzen. Die folgenden Tipps sollen helfen, dass schon die Wartezeit am Boden wie im Flug vergeht.

Denken Sie schon vorher daran: Egal wie lange es dauert – irgendwann sind Sie am Ziel und dann soll es direkt los gehen. Machen Sie sich also eine „To-do“-Liste, die alles enthält, was Sie fürs Meeting brauchen oder nach Ihrer Rückkehr im Büro erledigen müssen. Gehen Sie Ihre Listen durch und nutzen Sie kreative Ideen, die Ihnen während der Wartezeit kommen. Verkleinern Sie Ihren Lesestapel. Nehmen Sie den Haufen Papier mit, der sich schon seit langem auf Ihrem Schreibtisch ansammelt. Sie werden endlich die Zeit finden, sich durch alles durchzuwühlen.

Überarbeiten Sie Ihre Kontaktlisten im Blackberry, PDA, Handy oder Adressbuch. Bringen Sie Namen und Telefonnummern auf den neuesten Stand, löschen Sie alten und Dinge, die sie nicht mehr benötigen. Checken Sie Ihre E-Mails, wenn Sie Zugang über WLAN haben. Falls nicht, bearbeiten Sie Ihr E-Mail-Archiv und lesen endlich alle die langen Dokumente, die schon seit Ewigkeiten Ihren Mail-Eingang verstopfen – und löschen sie die.

Machen Sie Ihre Reisekostenabrechnung und Sie haben eine lästige Pflicht weniger, wenn Sie zurück ins Büro kommen. Sind Sie online, können Sie selbst ihre Bankgeschäfte unterwegs erledigen und größere Summen, die sich nur auf Ihrem Konto anhäufen, sinnvoll anlegen. Oder: Erinnern Sie sich an den Lieblingsduft Ihrer Frau? Oder welches Tuch Sie immer schon mal haben wollte? Dann gehen Sie auf Shopping-Tour und schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Ihre Frau wird sich freuen.

Natürlich gibt es auch die bewährten Methoden, um die Zeit totzuschlagen: Zeitung lesen und telefonieren. Für alle, die das nicht mehr zufrieden stellt und die die vorherigen Vorschläge nicht umsetzen wollen oder können, ist Musik eine Lösung. MP3-Player machen es möglich. Manche Fluggesellschaften offerieren eine Lounge, die mehr bietet, als üblich, etwa Gourmet-Menüs. Gehören Sie zu den Glücklichen, die Zugang haben, nutzen Sie ihn. Sollten Sie aber alles das schon erledigt haben, können Sie sich glücklich schätzen: Sie sind bestens vorbereitet auf Ihre nächsten Aufgaben und umfassend informiert, haben Musik gehört und sind satt.

Tun Sie jetzt doch mal etwas ganz Ungewohntes – Nichts! Sie werden sehen, bewusstes Nichtstun führt zu erstaunlichen Ergebnissen: Schließlich entstehen kreative Ideen erwiesenermaßen meist nicht bei der Arbeit selbst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%