Commerzbank-Tochter
Neuer Finanzvorstand für polnische BRE Bank

Jörg Hessenmüller wird Mitte April sein Amt bei der Auslands-Tochter der Commerzbank antreten. Ursprünglich kommt der Betriebswissenschaftler von der Dresdner Bank.
  • 0

FrankfurtDie Commerzbank schickt einen neuen Finanzvorstand zu ihrer wichtigsten Auslands-Tochter BRE Bank nach Polen. Jörg Hessenmüller werde sein Amt am 16. April antreten, teilte die Bank am Freitag mit. Er ersetzt dort Karin Katerbau, die im Dezember ihren Rücktritt angekündigt hatte und nach Deutschland zurück zur Allianz-Tochter Oldenburgische Landesbank (OLB) wechselt. Die OLB wird vom vormaligen Commerzbank-Vorstand Achim Kassow geführt.

Der Betriebswirtschaftler Hessenmüller kommt ursprünglich von der Dresdner Bank, wo er zuletzt für deren Investmentbank-Sparte Dresdner Kleinwort arbeitete. Derzeit kümmert er sich um die Finanzen der verkleinerten Investmentbank-Sparte der Commerzbank.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Commerzbank-Tochter: Neuer Finanzvorstand für polnische BRE Bank"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%