Datenreport 2004
Ein Fünftel der 70- bis 79-Jährigen haben einen PC

Die zunehmende "Digitalisierung" der Haushalte und die intensive Nutzung moderner Medien sowie Kommunikationsmöglichkeiten ist längst nicht mehr Sache der Jugend.

Anfang 2003 verfügten etwa ein Fünftel der 80-Jährigen über ein Handy. Bei den 70- bis 79-Jährigen waren rund 40 Prozent mobil erreichbar. Das ist eine Entwicklung, auf die das Statistische Bundesamt und die Bundeszentrale für politische Bildung in dem gerade vorgestellten Datenreport 2004 hinweist.

Dazu seien die künftigen Senioren wesentlich besser gebildet als es die heutigen sind. Ein Grund dafür könne sein, dass immer mehr Senioren-Haushalte über einen PC verfügen. Immerhin acht Prozent der über 80-Jährigen haben Anfang 2003 einen PC. Bei den 70- bis 79-Jährigen beträgt der Anteil bereits 20 Prozent. Der Datenreport 2004 verbindet amtliche Statistik mit Sozialforschung. Das Nachschlagewerk, das ab 30. August erhältlich sein soll, umfasst Informationen zur sozialen Lage und zum subjektiven Wohlbefinden der deutschen Bevölkerung. pte

www.destatis.de

www.bpb.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%