Dax-Konzerne
Die Jobmaschinen

PremiumDeutschlands größte Unternehmen schreiben Rekorde: Im Jahr 2014 haben sie in Deutschland so viele Jobs geschaffen wie nie zuvor, zeigt eine Handelsblatt-Analyse. Und die Suche nach Mitarbeitern geht weiter.

DüsseldorfLange handelten bei deutschen Konzernen die Manager nach dem Motto: Wir entlassen teures Personal in der Heimat – und stellen dafür preiswerte Arbeitskräfte auf boomenden Auslandsmärkten ein. SPD-Politiker wie Wolfgang Thierse beschimpften deshalb deutsche Firmen gern als „vaterlandslose Gesellen“. Doch diese Zeiten sind vorbei. Allein im vergangenen Jahr schufen die 30 im Deutschen Aktienindex notierten Konzerne 40.098 neue Arbeitsplätze in Deutschland – so viele wie noch nie zuvor in einem Jahr. Das zeigt eine Bilanzanalyse des Handelsblatts. 21 der 30 Dax-Unternehmen beschäftigen heute mehr Mitarbeiter in Deutschland als 2013.

Aus den vermeintlichen „vaterlandslosen Gesellen“ sind längst Patrioten geworden. „In...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%