Premium Debatte um Managergehälter Einfach, klar und verständlich

Die Debatte über Managergehälter läuft mal wieder in die falsche Richtung. Noch ein Gesetz brauchen wir nicht. Das Problem sind die komplexen Vergütungssysteme, die nicht mal mehr die Vorstände durchschauen. Eine Analyse.
In der Debatte um Vorstandsgehälter spielt nicht nur Neid eine Rolle. Quelle: dpa
Manager mit Aktenkoffern

In der Debatte um Vorstandsgehälter spielt nicht nur Neid eine Rolle.

(Foto: dpa)

DüsseldorfAlle (Wahl-)Jahre wieder. Es ist schon erstaunlich, in welchem Rhythmus der Gesetzgeber in die Vergütungspraxis für Manager eingreift. Dem Transparenzzwang, der Aufforderung zur Angemessenheit und der Aktionärskompetenz in den Hauptversammlungen folgten im Abstand weniger Monate jeweils Bundestagswahlen. Jetzt wäre es beinahe wieder dazu gekommen, wenn nicht die Union in letzter Minute der SPD die Gefolgschaft verweigert hätte. Die Große Koalition wird das Thema in dieser Wahlperiode nicht mehr anfassen. Ein Wahlkampfthema wird es gleichwohl sein.

 

Mehr zu: Debatte um Managergehälter - Einfach, klar und verständlich

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%