Deutsch-französische Befindlichkeiten
Bonjour Fauxpas

Beim Telefonieren mit Franzosen zählen Höflichkeit und Diplomatie genauso viel wie das eigentliche Geschäft. Deutsche tun gut daran, das Klischee von der „rouleau compresseur“, der Dampfwalze, zu entschärfen - jenseits des Rhein ticken die Uhren in Unternehmen nämlich immer noch ein bisschen anders.

Eigentlich wollte der Qualitätsmanager eines deutsch-französischen Halbleiterherstellers nur ein paar Zahlen. Doch sein Kollege aus der Qualitätsabteilung in Frankreich blockte am Telefon regelmäßig ab. „Der tat so, als ginge es um ein Staatsgeheimnis und rückte die Zahlen einfach monatelang nicht heraus“, ärgerte sich der deutsche Ingenieur. Auf die Idee, dass er selbst die Blockade verschuldet hatte, kam er nicht.

„Deutsche Manager glauben häufig, dass Franzosen in gleicher Position über dieselben Informationen verfügen wie sie“, beobachtet Ina Baum vom Beratungsunternehmen für Interkulturelles Management Itim in Köln. Ein Irrglauben, der besonders am Telefon schnell in die Sackgasse führt. Gelten doch beim Telefonieren...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%