EADS
Lobbyist am Ohr der Macht

Sean O’Keefe kennt alle einflussreichen Politiker in Washington. Er hat für das Pentagon und die Nasa gearbeitet. Seine Kontakte machen ihn zum perfekten Lobbyisten. Jetzt wechselt er zur amerikanischen Tochter der europäischen EADS. Unter den Patrioten in der Hauptstadt macht er sich damit nicht nur Freunde.

MÜNCHEN. Keine Frage: Sean O’Keefe ist Patriot. Zweimal diente der gebürtige Südstaatler republikanischen US-Präsidenten – dem jungen George W. Bush wie auch schon dessen Vater. Im Pentagon verwaltete er das Budget, der Weltraumbehörde Nasa stand er als Direktor vor. In seiner Freizeit studiert er gern den amerikanischen Bürgerkrieg oder jagt Alligatoren in den Sümpfen Louisianas. Ein ganzer Kerl eben.

Sean O’Keefe ist aber auch Geschäftsmann. Künftig wird er sich in Washington für ein Unternehmen in die Bresche werfen, das für viele in der US-Rüstungsindustrie ein rotes Tuch ist. Zum 1. November wechselt der 53-jährige Topmanager vom Elektronikkonzern General Electric an...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%