Ex-EZB-Chef
Trichet wechselt in EADS-Verwaltungsrat

Nachdem er letztes Jahr als EZB-Präsident abgetreten ist, wechselt Jean-Claude Trichet offenbar in die Spitze von Europas grössten Luftfahrtkonzern EADS. Am Donnerstag soll seine Nominierung beschlossen werden.
  • 11

ParisDer frühere EZB-Präsident Jean-Claude Trichet hat offenbar eine neue Aufgabe gefunden: Nach einem Bericht der französischen Zeitung „Les Echos“ wird Trichet neues Mitglied im Verwaltungsrat beim Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS.

Seine Nominierung solle am Donnerstag bei einer Sitzung des Verwaltungsrats beschlossen werden. Die Änderungen an der Konzernspitze würden aber nicht vor der Aktionärsversammlung am 31. Mai in Kraft treten, berichtete das Blatt weiter.

EADS lehnte eine Stellungnahme ab. Andere Details des angekündigten Managementwechsels an der Spitze des deutsch-französischen Konzerns sind dagegen längst bekannt: Der in Deutschland geborene Airbus-Chef Tom Enders soll den Franzosen Louis Gallois als Chief Executive Officer des Gesamtkonzerns ablösen.

Im Gegenzug soll der Franzose Fabrice Bregier künftig die Luftfahrt-Tochter führen. Neuer EADS-Chairman soll Arnaud Lagardere werden, Sohn des Konzern-Co-Gründers.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ex-EZB-Chef: Trichet wechselt in EADS-Verwaltungsrat"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wow, bei euch tut sich endlich was: Und der Geist ist angeregt! Deshalb auch die zunehmende Bereitschaft der Internetzensur.

  • Da schliesst sich der Kreis.

    War seinerzeit Thomas Enders (Atlantik- Bruecke e.V.) Chef bei EADS und derzeit bei Airbus, so sitzt jetzt ein Mitglied der Trilateralen Kommission dort im Vostand.

    Genau wie in der Europapolitik alle Schaltstellen der Macht mit den Leuten von Goldman- Sachs, Bilderbergern, Atlantikbrücklern und Trilateralen besetzt sind, so platzieren die "geheimen Weltenlenker" "Ihre LEUTE" in den Grosskonzernen.

    Wohl wissend, ihre praktizierte Abzocke immer durchgewunken zu bekommen. Auf allen Ebenen.

    Wie praktisch...

  • Ist doch schoen, dass dieser Beamtenkreatur der Lebensabend noch so vergoldet wird, ein Beispiel das zeigt dass die Zusammensetzung der Verwaltungsraete etc inzestioes ist.
    Heinz Geyer, Pro-Gov.org

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%