Ex-Siemens-Chef
Klaus Kleinfeld hat einen neuen Job

Nur wenige Wochen nach seinem Abgang als Vorstandschef der Siemens AG hat Klaus Kleinfeld einen neuen Management-Posten gefunden. Er geht wieder in die USA, wo er schon das Landesgeschäft von Siemens geleitet hatte - und kann hoffen, in absehbarer Zeit wieder an die Spitze eines Konzerns zu rücken.

HB NEW YORK. Alcoa, der zweitgrößte Aluminiumhersteller der Welt, teilte am Mittwoch mit, Kleinfeld übernehme den neu geschaffenen Posten des Präsidenten. Zudem zeichne der 49-jährige Deutsche für das operative Geschäft im Vorstand verantwortlich (COO). Kleinfeld werde seine neuen Aufgaben mit Sitz in New York ab dem 1. Oktober übernehmen. Er war bereits seit 2003 Mitglied des Alcoa-Board. Alcoa-Vorstandschef Alain Belda lobte Kleinfeld als versierten Manager, der bewiesen habe, das er erfolgreich „komplexe internationale Geschäfte leiten könne“.

Kleinfelds Aufgaben werden bisher von Alcoa-Chef Alain Belda wahrgenommen, der 62 Jahre alt ist. Kleinfeld kann also damit rechnen, in wenigen Jahren Chef des Unternehmens zu werden. Alcoa erwirtschafte 2006 mit 116 000 Mitarbeitern einen Umsatz von 30,6 Milliarden US-Dollar.

Kleinfeld war zuletzt mit dem Finanzinvestor Blackstone in Verbindung gebracht worden. Er habe sich bereits mehrfach mit dem Londoner Blackstone-Partner Lawrence Guffey getroffen, wussten Branchen-Insider Mitte Juni zu berichten. Bereits damals hieß es, Kleinfeld wolle nicht von Deutschland oder England aus arbeiten, sondern für seinen neuen Job in die Vereinigten Staaten ziehen. Kleinfeld verfügt aus seiner US-Zeit über eine Reihe von wertvollen Kontakten.

Kleinfeld hatte zweieinhalb Jahre an der Spitze von Siemens gestanden. Die Verlängerung seines Vertrag war wegen der Korruptionsaffären bei Siemens Ende April verschoben worden. Der Manager, der bis heute eine weiße Weste hat und Siemens viele Jahre lang angehörte, hatte daraufhin seinen Rücktritt erklärt und den Chefsessel in München geräumt. Ende Juni übergab er an seinen Nachfolger Peter Löscher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%