Finanzinvestor Cornelius Boersch
Der Firmen-Sammler

PremiumDer deutsche Finanzinvestor Cornelius Boersch kauft das Groupon-Geschäft in Brasilien. Damit will er auch seine vorhandenen Online-Plattformen in Südamerika neu befeuern. Seine Strategie: „industrial farming“.

DüsseldorfEs ist noch keine zwei Wochen her, da gab sich Cornelius, genannt Conny, Boersch einmal mehr ausgiebig seiner Leidenschaft fürs Netzwerken hin. In die bayerischen Voralpen, nach Rottach-Egern, ins Luxushotel Überfahrt hatte er zum diesjährigen Unternehmertag geladen. Seinem Ruf folgten 500 Investoren und Gründer, für die an den Gestaden des Tegernsees ein politisches Personal aufgeboten wurde, das jedem Kabinett in Berlin zur Ehre gereichen würde: Der frühere Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg war zum Gedankenaustausch erschienen, Ex-CDU-Fraktionschef Friedrich Merz, der ehemalige hessische Ministerpräsident Roland Koch und der amtierende FDP-Vorsitzende Christian Lindner. Auch hob die frühere Chefanklägerin der Uno, Carla del...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%