Friede Springer
Sie herrscht – mit freundlicher Härte

Friede Springer wird heute 65 Jahre alt. Ihre Position im Medienkonzern ist unangefochten.

DÜSSELDORF. Die Contenance geht Friede Springer, die heute ihren 65. Geburtstag feiert, nicht einmal in den Stunden härtester Prüfung verloren. Gegenspieler Leo Kirch kann von der freundlichen Härte der Verlegerwitwe Axel Springers ein Lied singen. Als im September 2002 der gescheiterte Medienmogul den "Bild"-Konzern für den Zusammenbruch seines Imperiums verantwortlich machen wollte und eine außerordentliche Hauptversammlung im Berliner Springer-Hochhaus durchsetzte, blieb Friede Springer nach außen höflich und gelassen.

Mit einem Lächeln schenkte sie auf dem Podium ihrem ungeliebten Aufsichtsratskollegen Leo Kirch frischen Kaffee nach und plauderte mit ihm angeregt über Nichtigkeiten. Derweil schlugen sich Kirchs Anwälte und der frischgebackene Vorstandschef...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%