Gazprom, Rosneft, VTB
Russische Manager kassieren ab

PremiumDie Chef-Gehälter in Moskauer Staatskonzernen sind extrem hoch – und die Zahlen nicht für die Medien bestimmt. Ein Vertrauter des russischen Präsidenten Putin reichte sogar Klage ein – und Verlage werden an die Kette gelegt.

MoskauDas Plakat „It’s Miller Time“ spricht Bände. Es hängt im Büro eines Managers im Moskauer Gazprom-Tower an der Namjotkina-Straße im Südwesten der russischen Hauptstadt. Der Spruch – eigentlich ein Werbeplakat für ein US-Bier – ist dieser Tage in Moskau zum geflügelten Wort geworden. Denn obwohl Umsatz und Gewinn des weltgrößten Gaskonzerns in der Russland- und Rubel-Krise weggeschmolzen sind, führt Vorstandschef Alexej Miller jetzt die Liste der bestverdienenden Manager Russlands an. Das aber wohl zum letzten Mal – denn Miller wird zwar auch in den nächsten Jahren Millionen-Bezüge bekommen. Doch die russische „Forbes“-Ausgabe dürfte künftig solche Ratings nicht mehr...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%