Handel
Magazin: Rewe-Aufsichtsratschef vor der Ablösung

Nach einer Reihe von Vorstandswechseln beim Handelskonzern Rewe wackelt einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ zufolge jetzt auch der Stuhl von Aufsichtsratschef Klaus Burghard.

dpa KöLN. Nach einer Reihe von Vorstandswechseln beim Handelskonzern Rewe wackelt einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ zufolge jetzt auch der Stuhl von Aufsichtsratschef Klaus Burghard.

Der Chefkontrolleur stehe kurz vor der Ablösung, berichtete das Magazin vorab. Im Aufsichtsrat sei Burghard unter anderem wegen Absprachen mit dem Ex-Konzernchef Ernst Dieter Berninghaus kritisiert worden. Am Dienstag werde der Arbeitnehmerflügel in einer außerordentlichen Sitzung über das weitere Vorgehen beraten. Auch im Arbeitgeberflügel gibt es nach Informationen des Magazins Unmut. Ein Rewe-Sprecher wollte den Bericht nicht kommentieren.

Burghard ist seit 2000 Aufsichtsratschef bei drei zentralen Rewe-Gesellschaften. Während bei der Rewe Deutscher Supermarkt Kgaa in diesem Jahr dem Vernehmen nach neu gewählt wird, liefen seine Verträge bei der Rewe-Zentralfinanz eG und der Rewe-Zentral AG bis Mitte nächsten Jahres. In der Kölner Rewe-Zentrale haben in den vergangenen drei Jahren insgesamt sechs Vorstände ihre Schreibtische geräumt. Zuletzt ging vor einem halben Jahr Rewe-Chef Achim Egner. Sein Nachfolger ist Alain Caparros, der erst vor wenigen Wochen als eines seiner Ziele nannte, wieder Ruhe in den Kölner Handelskonzern zu bringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%