Hauptversammlungen in Deutschland
Aktionäre wollen mehr als nur Dividenden

PremiumBei den Hauptversammlungen müssen selbst erfolgsverwöhnte Konzerne wie BMW und Bayer in diesem Jahr einige Kritik ertragen. Die Anteilseigner wollen mitreden – das tut der unterentwickelten Aktienkultur gut.

DüsseldorfRekordgewinne, rekordverdächtige Dividenden, rasant steigende Aktienkurse und gute Perspektiven. Wer Aktien hält, erlebt derzeit die Beste aller Börsenwelten. Alles schien angerichtet für eine Hauptversammlungs-Saison, in der dankbare Aktionäre ihren Vorständen und Aufsichtsräten huldigen.

Doch es kam anders. Den Anteilseignern geht es in diesem Jahr nicht nur um hohe Dividenden – sie verlangen mehr: Mitsprache, wenn es um strategische Weichenstellungen geht.

Mit dem Pharmakonzern Bayer und der Deutschen Post luden am Mittwoch die letzten Dax-Konzerne zu ihren alljährlichen Aktionärstreffen ein – und auch dort ging es turbulent zu.

14 der 30 Dax-Konzerne begrüßten gemessen an der Präsenz des stimmberechtigten Kapitals...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%