Henning Claassen
Der Dauergründer

Eigentlich wollte er Zahnarzt werden, doch stattdessen gründete Henning Claassen mit 27 eine Firma für Klebstoffanlagen. Als er seine Kunden in Lüneburg nicht mehr standesgemäß unterbringen konnte, baute Claassen sich einfach ein eigenes Hotel. Die Geschichte eines Vollblutunternehmers.

LüneburgWenn der Chef mit seinem Notizblock vorbeikommt, sagen seine Mitarbeiter, ist Gefahr im Verzug. Vielleicht will Henning Claassen nur wieder mal verbessern, was eigentlich einwandfrei läuft. Vielleicht ist ihm eine technische Lösung eingefallen, auf die kein Techniker vor ihm je gekommen ist. Und vielleicht wird aus Claassens Idee in ein paar Wochen eine komplett neue Firma. Es wäre nicht das erste Mal.

Gerade hat Claassen Zahlen für seine Impreglon SE vorgelegt. Den Umsatz um 50 Prozent gesteigert, das Vorsteuerergebnis verdreifacht. Impreglon beliefert mit seinen Beschichtungsverfahren Konzerne in aller Welt – Bahlsen vertraut bei der Keksproduktion auf den Mittelständler, fast...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%