HSBC
Auf nach Hongkong

Michael Geoghegan muss wieder einmal umziehen. Schuld daran ist sein Arbeitgeber HSBC. Am Freitag verkündete die Großbank, die ihren Sitz in den Londoner Docklands hat, eine weitreichende Neuorganisation ihres Managements. Vorstandschef Geoghegan soll die am Börsenwert gemessen drittwertvollste Bank der Welt in Zukunft von Hongkong aus führen.

LONDON. „Der Westen wendet sich dem Osten zu. Wir wollen vor den Toren Chinas und dann auch in China sein“, begründete Geoghegan die Verschiebung der internen Machtbasis nach Asien. Der beste Platz, um diese Strategie zu verwirklichen, sei Hongkong.

Damit kehrt HSBC zu ihren Wurzeln zurück: In Hongkong wurde die Bank vor 144 Jahren als „Hongkong and Shanghai Banking Corporation“ gegründet. Noch im gleichen Jahr eröffnete das Institut eine Niederlassung in Schanghai. Erst nach der Übernahme der britischen Midland Bank 1993 zog HSBC nach London um. In Hongkong, wo noch immer 30 Prozent der Aktionäre sitzen, wird das Geldhaus noch immer als „dicker Elefant“ verehrt.

Allzu schwer dürfte Geoghegan der Umzug nicht fallen. Schließlich verbrachte der als kompromisslos und energisch geltende Manager 29 der 36 Jahre, die er für HSBC arbeitet, außerhalb Großbritanniens. Zunächst baute er das Geschäft in Südamerika auf, verbrachte außerdem acht Jahre in Asien und sieben im mittleren Osten. Erst 2004 kehrte der 55-Jährige zurück, um die britischen Aktivitäten von HSBC durch Sparprogramme auf Vordermann zu bringen. Zwei Jahre später löste er Stephen Green als Vorstandschef ab. Green ist heute Chairman der Bank.

HSBC ist von allen britischen Großbanken bislang am besten durch die Finanzkrise gekommen und verdiente im ersten Halbjahr 3,3 Mrd. Dollar. Das Institut benötigte keine Staatshilfen, beschaffte sich durch eine Kapitalerhöhung im Frühjahr aber 18 Mrd. Dollar frisches Geld an den Märkten. Trotz des Umzugs von Geoghegan soll der Hauptsitz des Instituts in London bleiben, vor allem aus steuerlichen Gründen. Doch Wachstumschancen sieht HSBC vor allem in den Emerging Markets.

Seite 1:

Auf nach Hongkong

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%