Innovativität stärken
Trainings für Mitarbeiter zahlen sich aus

Eine neue Studie des Dekra Instituts für Industrielles Dienstleistungsmanagement belegt: Trainings steigern nicht nur die Produktivität, sondern auch die Innovativität von Unternehmen. Vor allem der Einsatz unterschiedlicher Trainingsmethoden wirkt sich nach Ansicht der Forscher positiv auf den Innovationserfolg von Unternehmen aus.

OESTRICH-WINKEL. Innovation verträgt sich nicht gut mit einer Konzentration auf das, was schon existiert. Wie der Organisationstheoretiker James March erkannte, besteht eine der größten Herausforderungen für Unternehmen darin, im gegenwärtigen Geschäft operative Spitzenleistungen zu erbringen, und zugleich ihr Geschäftsmodell von morgen zu entwickeln.

Wie Unternehmen ihre Produktivität in ihrem bestehenden Geschäft optimieren können, darüber ist sowohl praktisch als auch wissenschaftlich viel bekannt. Durch Training zum Beispiel. Training trägt nachweislich zum Unternehmenserfolg bei – besonders, wenn es in ein kohärentes Gesamtsystem von Personalmaßnahmen eingebettet ist.

Training ist aber auch gut für die Innovativität von Unternehmen, wie eine aktuelle Studie des Dekra Instituts für Industrielles Dienstleistungsmanagement an der European Business School zeigt. In der Studie wurden Informationen von mehr als 5 000 Unternehmen in Deutschland ausgewertet. Datenquelle war hierbei die jährliche Erhebung des Betriebspanels des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg in den Jahren 2003 und 2004.

Die Studie untersucht, inwieweit sich der Einsatz unterschiedlicher Trainingsmethoden positiv auf den Innovationserfolg von Unternehmen auswirkt. Dabei wurde der Einsatz unterschiedlicher Trainingsmethoden, wie z.B. externer und interner Kurse, Weiterbildung am Arbeitsplatz, Training-on-the-job und Job-Rotation, mit der Einführung von Produkt- bzw. Dienstleistungsinnovationen im Folgejahr in Zusammenhang gebracht.

Die Ergebnisse zeigen einen deutlichen Zusammenhang zwischen der Trainingsvielfalt eines Unternehmens und der Innovationsleistung. Firmen, die eine Vielzahl unterschiedlicher Trainingsmethoden anwenden, haben eine deutliche höhere Innovationsleistung als Firmen, die kein Training durchführen oder nur auf einzelne Trainingsmethode setzen. Dieser Effekt konnte für Unternehmen aller Größen nachgewiesen werden. Er tritt sowohl im Dienstleistungs- als auch im produzierenden Gewerbe auf. Bei Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern ist dieser Effekt aber besonders stark.

Seite 1:

Trainings für Mitarbeiter zahlen sich aus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%