Internetkonzerne
Microsoft stellt Ex-Yahoo-Manager ein

Microsoft hat nach seinem gescheiterten Übernahmeversuch einen weiteren ehemaligen Manager des Internetkonzerns Yahoo für sich gewinnen können. Qi Lu werde ab Januar die Abteilung der Online-Services leiten. Eine pikante Personalie.

REDMOND. Der 47-jährige Entwickler sei in der Branche für seine technischen Kenntnisse, seine Führungsqualitäten und seine Arbeitsmoral bekannt, sagte Microsoft - Chef Steve Ballmer.

Lu hatte Yahoo! im August verlassen - zu einer Zeit, in der eine ganze Reihe hochrangiger Manager dem Unternehmen den Rücken gekehrt hatten. Zuvor arbeitete er zehn Jahre lang als Leiter der Entwicklungsabteilung der Such- und Anzeigen-Sparte bei Yahoo!.

Microsoft hatte über viele Monate hinweg erfolglos versucht, Yahoo! für mehr als 40 Mio. Dollar zu kaufen und sich damit im Online-Anzeigen-Geschäft gegen Marktführer Google besser aufzustellen. Inzwischen hat Microsoft eine Reihe ehemaliger Yahoo! - Manager abgeworben. Erst vor rund zehn Tagen gewann das Unternehmen mit Sean Suchter einen der wichtigsten Suchmaschinen- Spezialisten von Yahoo! für sich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%