Kempis wird Vorstandsvorsitzender
Grammer erweitert Vorstand

Der Autozulieferer Grammer erweitert seinen Vorstand. Das bisherige Aufsichtsratsmitglied Rolf-Dieter Kempis wird vom 1. August an Vorstandsvorsitzender.

AMBERG. Die Einsetzung eines Vorstandsvorsitzenden und die Erweiterung des bislang dreiköpfigen Führungsgremiums soll dem Hersteller von Fahrzeugsitzen und anderer Auto-Innenausstattung neue Wachstumsperspektiven eröffnen, teilte das Unternehmen mit.

Nach der Entscheidung des Aufsichtsrates legte Kempis sein Mandat im Aufsichtsrat nieder. Der 54 Jahre alte Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur war in der Vergangenheit unter anderem bei der Thyssen Stahl AG und dem Beratungsunternehmen McKinsey tätig.

Der bisherige Grammer-Vorstandssprecher Alois Ponnath (49) bleibt bei Grammer weiter für den Finanzbereich verantwortlich. Auch der Personalvorstand Uwe Wöhner (47) und der für die Sitzsysteme zuständige Vorstand Hartmut Müller (43) bleiben im Amt. Grammer hat weltweit mehr als 9000 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%