Kevin Rollins
Verfluchte Karriere!

Seit Kevin Rollins den Computerbauer Dell führt, geht es bergab. Die jüngste Serie von Hiobsbotschaften trägt nicht dazu bei, die Kritiker des Mannes mit seitlich gescheitelten Haar zu beschwichtigen. An der Wall Street wird immer lauter Rollins Ablösung gefordert.

ROUND ROCK. Von seinem Schreibtisch aus kann Kevin Rollins seinem Chef direkt in die Augen schauen. Nur eine Glaswand trennen die Schreibtische von Michael Dell, dem Gründer des größten Computerbauers der Welt, und Rollins, seinem zweiten Mann – ein nahezu perfektes Duo, das Dell zu immer neuen Höhen treibt.

So ist es bis zum 16. Juli vor zwei Jahren in der Konzernzentrale im texanischen Round Rock. Dann macht Rollins Karriere und steigt zum Vorstandschef auf, Michael Dell zieht sich in den Verwaltungsrat zurück. Seit Rollins' Beförderung häufen sich die Probleme. Das Unternehmen verfehlt mehrfach seine Ergebnisprognosen, der Dell-Kurs hat sich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%