Lanxess soll Anfang 2005 an die Börse gehen
Lanxess richtet Vorstand neu aus

Der Bayer-Chemicals-Vorstand Bruce Olson wechselt nicht in den Vorstand der neuen Chemiegesellschaft Lanxess. Dadurch werde der künftige Vorstand von Lanxess nur vier statt fünf Mitglieder umfassen, teilte Bayer am Mittwoch in Leverkusen mit.

HB LEVERKUSEN. Olson werde die Bayer Chemicals AG auf eigenen Wunsch hin zum 31. August verlassen, um zu einem US-Unternehmen zu wechseln.

In der Chemiegesellschaft Lanxess hat Bayer seine bisherigen Chemiegeschäfte und Teile des Polymergeschäfts zusammengefasst. Anfang 2005 soll die Gesellschaft als Spin-Off an die Börse gebracht werden. Dabei werden dann die Aktien der neuen Firma den Bayer-Aktionären zugeteilt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%