Markenstudie
Bestnote für den Kranich

Beim Markenranking „Best Brands“ punktet Lufthansa durch kontinuierliche Imagepflege. Zur besten Produktmarke wurde wie im Vorjahr Canon gekührt, Sony Ericsson ist ein weiterer Gewinner. Und eine britische Traditionsmarke gewann in der Kategorie „Bestes Luxusauto bei Entscheidern“.

DÜSSELDORF. Lufthansa ist die beste Unternehmensmarke, Canon die beste Produktmarke und Sony Ericsson die beste Wachstumsmarke. Zu diesem Ergebnis kommt das deutsche Markenranking „Best Brands“, das am Donnerstag in München vorgestellt wird. Initiatoren der zum fünften Mal erstellten Studie sind die Agentur Serviceplan, die GfK-Marktforschung, der Markenverband, der TV-Vermarkter Seven-One Media sowie die zur Verlagsgruppe Handelsblatt gehörende Zeitschrift „Wirtschaftswoche“ und der Werbevermarkter GWP.

Im Gegensatz zu anderen Auszeichnungen, bei denen eine Jury über die Gewinner entscheidet, basiert dieses Ranking auf einer repräsentativen Marktforschungsstudie der GfK. Dabei müssen sich die Kandidaten an zwei Kriterien messen lassen: an ihrem gegenwärtigen wirtschaftlichen Erfolg sowie an der Beliebtheit der Marke in der Wahrnehmung der Konsumenten.

Um die besten Unternehmensmarken zu ermitteln, haben die GfK-Marktforscher die Meinungen von Konsumenten in 2 000 repräsentativen Telefoninterviews abgefragt. Dabei schaffte es die Lufthansa, die in den vergangenen Jahren stets unter den Top 10 war, dieses Mal auf den ersten Rang. Discounter Aldi rückte auf den zweiten Platz vor, und Sportartikelhersteller Adidas bekam als Neueinsteiger die Bronzemedaille.

Lufthansa zeichne sich durch eine kontinuierliche Markenkampagne aus, die auch international eingesetzt wird, begründet Florian Haller, Chef der Agentur Serviceplan, die Entscheidung. Im Unterschied zu anderen Airlines würde das Unternehmen in der Werbung stärker auf Imagepflege und nicht nur auf aktionsgetriebene Angebote setzen.

Die Lufthansa selbst sieht sich durch den Preis auch in der Kommunikation von Themen wie Klimaschutz bestätigt. „Seit zehn Jahren erstellen wir Umweltberichte – deshalb wird unsere Stimme jetzt auch ernst genommen“, sagt Lufthansa-Kommunikationschef Klaus Walther.

In der Sondergruppe „Bestes Luxusauto bei Entscheidern“ befragte die GfK mehr als 1 000 Top-Manager. Ihre Wertung: Der Sportwagen Aston Martin DB9 schaffte es auf den ersten Platz. Der britische Sportwagenhersteller richtet sein Marketing ganz auf Eins-zu-eins-Kommunikation mit den Kunden aus. Auf den weiteren Plätzen landeten der Lamborghini Murcielago und der Audi R8.

Seite 1:

Bestnote für den Kranich

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%