Markus Flik
Ex-Behr-Chef kommt bei Homag unter

Markus Flik, der frühere Chef des Autozulieferers Behr, hat einen neuen Job beim Maschinenbauer Homag gefunden. Dort wird er ab 1. April als Vorstandsmitglied anfangen. Im Juli soll er dann Vorstandschef Rolf Knoll beerben. Am Umsatz gemessen stellt das zumindest keinen Aufstieg dar.
  • 0

STUTTGART. Ex-Behr-Chef Markus Flik findet schneller als erwartet einen neuen Job und wechselt zum 1. April als Vorstandsmitglied zum Maschinenbauer Homag. Im Juli soll Flik dann beim Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen Vorstandschef Rolf Knoll beerben. Ein Aufstieg ist das nicht: Im Schwarzwald wird er einen Umsatz von knapp 700 Millionen Euro verantworten, 2,5 Milliarden Euro waren es beim Autozulieferer Behr.

Flik hatte den Chefsessel bei dem auf Klimatechnik spezialisierten Autozulieferer räumen müssen, nachdem der Konkurrent Mahle eingestiegen war. Jahrelang hatte Flik versucht, den Ertrag zu steigern, es ist ihm nicht gelungen. 2009 fuhr Behr einen Rekordverlust ein. Wegen der erdrückenden Schuldenlast hatte das Unternehmen im Sommer Unterschlupf bei Mahle gefunden.

Doch Mahle-Chef Heinz K. Junker, intern nur "der Professor" genannt, wollte nach der Übernahme im Herbst keine Risiken eingehen und setzte mit Peter Grunow, 61, einen erfahrenen Mahle-Manager an die Spitze von Behr. Der Führungswechsel bei Homag geht noch weiter. Schon am 15. Januar rückt Hans-Dieter Schumacher, bisher beim Putz- und Wärmedämmungshersteller Sto, in den Vorstand. Er wird Finanzchef und löst ab April Andreas Hermann ab, der seinen Vertrag vorzeitig aufgelöst hat.

Martin-Werner Buchenau
Martin-W. Buchenau
Handelsblatt / Korrespondent

Kommentare zu " Markus Flik: Ex-Behr-Chef kommt bei Homag unter"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%