Michael Kern kommt
Volkswagen wechselt Vertriebschef aus

Der Autobauer Volkswagen wechselt seinen Vertriebschef aus. Neuer Vorstand für Vertrieb und Marketing der Marke Volkswagen wird zum 1. Januar 2006 der 50jährige Michael Kern.

HB HAMBURG. Kern, bisher Vertriebsvorstand der VW-Nutzfahrzeugsparte, folge Anfang nächsten Jahres von Georg Flandorfer nach, teilte Volkswagen am Dienstag in Wolfsburg mit. Flandorfer bleibe Mitarbeiter von Volkswagen und übernehme die Verantwortung für ein markenübergreifendes Konzernprojekt. Zuvor hatte es aus Unternehmenskreisen geheißen, Flandorfer verlasse das Unternehmen auf eigenem Wunsch. Der bisherige Vertriebsvorstand der VW-Tochter Seat, Harald Schomburg, wechsele in gleicher Funktion zu den Nutzfahrzeugen nach Hannover.

Kern war seit September 2004 Vertriebsvorstand der VW-Nutzfahrzeugsparte. Zuvor war er Chef der der Großbäckerei Kamps. Von 1996 bis 2002 war Kern schon einmal für VW tätig, zuletzt als Chef der Mietwagen-Tochter Europcar in Paris.

Neuer Vertriebschef der spanischen VW-Tochter Seat werde Giuseppe Tartaglione, teilte der Autobauer mit. Flandorfer war sechs Jahre Vertriebsvorstand bei der VW-Tochter Audi. Im Oktober 2003 wechselte er als Generalbevollmächtigter des Konzerns nach Wolfsburg und übernahm ein Jahr später er als Markenvorstand von Volkswagen Pkw den Geschäftsbereich Vertrieb und Marketing.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%