Nachfolger gesucht
Wer wird der neue Warren Buffett?

Das Büro seiner Holding werde überschwemmt mit Bewerbungen, sagte Buffett am Donnerstag in einem Telefoninterview. Der 76-Jährige hatte in seinem jährlichen Brief an die Aktionäre vom 1. März erklärte, er wolle junge Investment-Manager anstellen.

Einer dieser Manager solle nach seinem Weggang Vorstandsvorsitzender von Berkshire Hathaway werden, ein weiterer Leiter der Investment-Abteilung, hieß es in dem Brief. Buffett erklärte, Kandidaten von außerhalb seien notwendig, da die vorhandenen Manager fast so alt seien wie er selbst. Von den Bewerbern forderte Buffett, sie dürften sich vom Investment-Portfolio in Höhe von 61,5 Milliarden Dollar (46,76 Milliarden Euro) nicht einschüchtern lassen.

Die Manager müssten emotional stabil seien, ernsthafte Risiken vermeiden und unabhängig denken. In seinem Brief betonte Buffett jedoch, er sei bei bester Gesundheit: „Es ist erstaunlich, was Cherry Coke und Hamburger mit einem Mann machen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%