Neue Regeln für Bodenabfertigung
EuGH fördert Wettbewerb bei Abfertigung an Flughäfen

Deutschland muss die Bodenabfertigung auf den Flughäfen der Bundesrepublik neu regeln. Unabhängigen Abfertigungsfirmen müssen künftig günstigere Bedingungen angeboten werden, urteilte der Europäische Gerichtshof.

HB BRÜSSEL. Das EuGH in Luxemburg schloss sich am Donnerstag der Kritik der EU-Kommission zu hohen Gebühren und Auflagen für Bodenabfertigungsunternehmen und Fluglinien an. Die deutschen Regelungen verstießen gegen eine EU-Richtlinie zur Liberalisierung der Bodenabfertigung von 1996, urteilten die Richter. Für Abfertigungsunternehmen und selbst abfertigende Fluglinien könnte es durch das Urteil leichter werden, keine bisherigen Flughafenmitarbeiter zu übernehmen (Az C-386/03).

Europas zweitgrößter Flughafenbetreiber Fraport kündigte eine Überprüfung des Urteils an. Der Frankfurter Flughafenbetreiber rechnet nach dem Urteil derzeit allerdings nicht mit finanziellen Folgen. "Es sind keine Einbußen absehbar", sagte Fraport-Sprecher Klaus Busch am Donnerstag in Frankfurt. Anders als im...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%