Neuer T-Systems-Chef Adel Al-Saleh
Arbeiten im Rampenlicht

PremiumBisher ist Adel Al-Saleh in der Öffentlichkeit kaum in Erscheinung getreten. Das wird sich ändern: Der Manager muss als künftiger T-Systems-Chef die Telekom-Tochter erneuern. Er kommt mit vielen Vorschusslorbeeren.

BonnWer London gewöhnt ist, für den könnte Bonn fast schon provinziell anmuten. Gerade einmal zwei Hochhäuser stehen in der ehemaligen Hauptstadt. Nichts im Vergleich zur britischen Metropole.

Doch Adel Al-Saleh wird wahrscheinlich schnell bemerken, dass Größe nicht Gewicht bedeutet. Sein künftiger Arbeitgeber, die Deutsche Telekom, steht wie kaum ein anderes deutsches Unternehmen im Licht der Öffentlichkeit. Zum einen ist der Konzern immer noch zu fast einem Drittel im Besitz des Bundes – und gehört damit ein Stück weit dem Volk. Außerdem ist rund die Hälfte der Deutschen Telekom-Kunde, und nachdem die Firma einst ihre Wertpapiere zur „Volksaktie“ erklärt...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%