Nischenmarketing
Von der Elite lernen

In der Nische liegt die Zukunft des Mittelstands. Doch wie finden Unternehmen ihre Marktlücken und schöpfen erfolgreich dieses Potenzial aus? Dieser Frage gehen die Kölner Rosenbaum Nagy Unternehmensberatung und die absatzwirtschaft in einer gemeinsamen Studie nach. Wenn Sie ein erfolgreicher Nischenanbieter sind, beteiligen Sie sich an der Umfrage.

Das soll es auch noch geben: Märkte die Wachsen. Ein solcher Wachstumsmarkt ist die Medizintechnik-Branche. In 2002 wuchs der Markt weltweit um sieben Prozent und auch deutsche Unternehmen konnten an dem Wachstum partizipieren. Im Schnitt legten die deutschen Anbieter dieser Branche um 6,4 Prozent zu.

Ein sehr unübersichtlicher Markt in dem das Angebot von hochkomplexen medizinischen Großgeräten bis hin zu Verbandsmitteln. Zudem ein sehr vom Mittelstand geprägter Markt. Fast zwei Drittel der deutschen Hersteller zählen gerade einmal 20 bis 50 Mitarbeiter, jedes fünfte Unternehmen beschäftigt 50 bis 100 Mitarbeiter. Darunter viele Unternehmen, die es in ihrer Nische zur Weltspitze gebracht haben.

Die Rosenbaum Nagy Unternehmensberatung und die absatzwirtschaft wollen in einem gemeinsamen Projekt untersuchen, wie Unternehmen lukrative Nischen finden und sich in ihnen erfolgreich behaupten. Deshalb laden wir Nischenanbieter zur Teilnahme an dem Projekt "Von Eliten lernen - Strategie-Instrumente für ein erfolgreiches Nischenmarketing". Ihr Einsatz: Rund 20 Minuten zur Beantwortung des Fragebogens. Zwei Möglichkeiten zur Beantwortung stehen Ihnen zur Verfügung: Sie können den Fragebogen entweder offline ausfüllen, in dem sie ihn auf Ihren Rechner herunterladen und an uns zurückschicken oder sie beantworten ihn direkt online. Für Ihre Unterstützung vielen Dank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%