Ola Källenius
Zetsches Kronprinz rückt in den Daimler-Vorstand auf

Daimler leitet laut einem Medienbericht den Generationswechsel ein: Mit Produktionsvorstand Ola Källenius soll ein junger Manager in den Vorstand aufrücken, der als Favorit für die Nachfolge von Konzernchef Zetsche gilt.
  • 0

StuttgartDaimler nimmt einen der möglichen Kronprinzen von Vorstandschef Dieter Zetsche in den Vorstand auf. Ola Källenius, Vertriebschef der Pkw-Sparte, soll Anfang 2015 in den Vorstand des Autobauers aufrücken, meldet das Wirtschaftsmagazin „Bilanz“ ohne Angabe von Quellen.

Die Personalie soll dem Bericht nach Mitte Januar beschlossen werden, dafür werde der Vorstand wieder auf acht Posten erweitert. Der Platz von Produktionsvorstand Andreas Renschler, der von Daimler zum Konkurrenten VW gewechselt war, wird damit neu besetzt.

Mit dem Aufstieg von Källenius treibt der Konzern den Generationswechsel voran. Der Vorstand soll nach den Vorstellungen den Aufsichtsratschefs Manfred Bischoff jünger und internationaler aufgestellt werden. Neben Källenius sollen auch die Bereichsvorstände Markus Schäfer (Produktion) und Klaus Zehender (Einkauf) eine wichtigere Rolle im Unternehmen spielen.

Trotzdem deuten die Personalrochaden wohl nicht auf einen schnellen Abschied Zetsches hin. Wie "Bilanz" schreibt, soll der Vertrag des Konzernchefs, der Ende 2016 ausläuft bereits im kommenden Jahr um drei weitere Jahre verlängert werden.

Kommentare zu " Ola Källenius: Zetsches Kronprinz rückt in den Daimler-Vorstand auf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%