Personalrochade
Merck schnappt Lanxess Finanzchef weg

Es ist ein kleiner Paukenschlag in der Chemie- und Pharmabranche. Der Darmstädter Konzern Merck hat dem Chemiehersteller Lanxess den Finanzchef abgeworben. Matthias Zachert wechselt in bei Merck in die Geschäftsleitung - und Lanxess muss schnell eine wichtige Personalie klären.

Der Chemiekonzern Lanxess muss sich einen neuen Finanzchef suchen. Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck holt sich Matthias Zachert, der bislang bei Lanxess die Finanzen verantwortet, in die Geschäftsleitung. Dort soll er im Laufe dieses Sommers als persönlich haftender Gesellschafter eintreten und die Nachfolge von Finanzchef Michael Becker antreten, wie Merck am Dienstag in Darmstadt mitteilte. Zachert sei eine ideale Besetzung für den Posten und werde dem Finanzbereich neue Impulse geben.

Der Lanxess-Aufsichtsrat will sich nun bald mit der Bestellung eines Nachfolgers für Zachert befassen, wie ein Sprecher des Leverkusener Unternehmens erklärte.  Die im Nebenwerteindex MDax notierte Lanxess-Aktie büßte zeitweise...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%