Personen
Bonse-Geuking wird Aufsichtsratschef bei Evonik

Der Essener Mischkonzern Evonik hat einen neuen Aufsichtsratschef gefunden. Das Amt übernimmt der Chef der RAG -Stiftung, Wilhelm Bonse-Geuking. Auch für die Position seines Vizes im Evonik -Kontrollgremium wurde ein Kandidat benannt.
  • 0

HB BERLIN/ESSEN. Der Vorsitzende der RAG -Stiftung, Wilhelm Bonse- Geuking, ist neuer Aufsichtsratschef des neu formierten Essener Evonik -Konzerns. Der langjährige BP-Deutschland -Chef wurde am Donnerstag an die Spitze des Aufsichtsgremiums gewählt, teilte Evonik am Freitag mit. Stellvertreter wurde mit Werner Bischoff ein Mitglied des Hauptvorstandes der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie.

Evonik erzielte im vergangenen Jahr mit 43 000 Mitarbeitern knapp 15 Milliarden Euro Umsatz. Im kommenden Jahr sollen erste Anteile der aus dem Ruhrkonzern RAG hervorgegangenen Evonik mit ihren Sparten Chemie, Immobilien und Energie an den Kapitalmarkt kommen. Die erwarteten Einnahmen sollen in eine Stiftung fließen und damit die Folgekosten des deutschen Steinkohlebergbaus decken, die sogenannten Ewigkeitskosten.

Kommentare zu " Personen: Bonse-Geuking wird Aufsichtsratschef bei Evonik"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%