Rupert Murdoch
Der Trophäenjäger

Trophäenjäger Rupert Murdoch hat in seinem Leben viel erreicht: Er schuf aus einem australischen Zeitungsverlag einen internationalen Medienkonzern. Nun will der Mann, der für seine Bauchentscheidungen bekannt ist, unbedingt den US-Konzern Dow Jones kaufen - zu einem hohen Preis.

NEW YORK. "Rupert möchte die Welt regieren - und er scheint es auch zu tun," sagte Viacom-Chef Sumner Redstone einst über seinen großen Rivalen Murdoch. Um sich diesem Ziel zu nähern, darf es schon mal ein bisschen mehr kosten. Das US-Traditionsunternehmen Dow Jones, gegründet vor 125 Jahren, scheint am Dienstag wie paralysiert, als die Kaufofferte Murdochs bekannt wird, die selbst Berater aus dem eigenen Haus als "unverschämt hoch" einstufen: Fünf Milliarden Dollar sind aufgerufen für ein Unternehmen, das Investoren längst als Auslaufmodell abgestempelt haben. Die seit Jahren dümpelnde Dow-Jones-Aktie schießt um fast 60 Prozent in die Höhe: Bitte anschnallen, Mister Murdoch ist da! Noch immer!

Der kauzige Medienzar mit der hohen Stirn ist in den USA noch längst nicht zufrieden: Fast alles würde er geben für die Kontrolle über das renommierte und gut zwei Millionen Auflage starke "Wall Street Journal", das er in einem Brief an die Eigentümer "eine der besten Zeitungen der Welt" nennt.

Wo Murdoch zugreift, da wackelt die Wand - das wissen insbesondere die Briten: Deren Medien-Aufsichtsbehörde Ofcom sowie das Kartellamt haben gerade erst entschieden, dass Murdochs Familienimperium News Corp. durch den Einstieg bei ITV, dem führenden werbefinanzierten Fernsehsender des Landes, einen unerwünscht großen Einfluss auf die Medienbranche erhält. Schließlich dominiert der Konzern mit der größten Boulevardzeitung "The Sun", dem führenden Sonntagsblatt "News of the World" sowie den Qualitätszeitungen "The Times" und "The Sunday Times" bereits die Printlandschaft in Großbritannien. Der Fall liegt jetzt beim Wirtschaftsminister.

In den USA liegt der Fall bei der Bancroft-Familie, die das Unternehmen Dow Jones seit 1902 über Mehrheits-Stimmrechte kontrolliert. Die Murdoch-Offerte ist äußerst generös. Das ist die finanzielle Seite.

Seite 1:

Der Trophäenjäger

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%