Schadenersatz
Eigentumswohnung zu nah an der Mülldeponie

Weist der Vermittler einer Eigentumswohnung aus Nachlässigkeit nicht darauf hin, dass sich weniger als 500 Meter von ihr entfernt eine Mülldeponie befindet, kann der Käufer Schadenersatz verlangen. Das geht aus einem Urteil des OLG München hervor.

HB KÖLN. Wie der Anwalt-Suchservice berichtet, wollte ein Mann eine Immobilie als Kapitalanlage erwerben. Er wandte sich an einen Anlagevermittler, der ihm eine Wohnanlage präsentierte und ihm eine Broschüre aushändigte. Aus den Unterlagen ging allerdings nicht hervor, dass sich nur 350 bis 500 Meter von dem Objekt entfernt eine Mülldeponie befand, und der Vermittler wies den Kunden auch nicht darauf hin. Der Interessent kaufte eine Wohnung in der Anlage zum Preis von rund 178.000 Euro. Als er später von der Müllhalde erfuhr, verklagte er den Anlagevermittler auf Schadenersatz. Der erklärte, er sei sich keiner Schuld bewusst und habe selbst keine Kenntnis von der Existenz der Deponie gehabt. Das OLG München gab jedoch dem Käufer Recht (Urt. v. 28.07.2005 - 19 U 5369/04).

Der Vermittler, so das Urteil, habe den Auskunftsvertrag verletzt und müsse dafür haften. Anlagevermittler seien zu richtiger und vollständiger Information über diejenigen tatsächlichen Umstände, die für den Anlageentschluss des Interessenten von besonderer Bedeutung seien, verpflichtet. Die Existenz der Mülldeponie sei ein solcher Umstand, da sich nach allgemeiner Verkehrsanschauung allein das Vorhandensein einer solchen Anlage in der Nachbarschaft wertmindernd auf ein Wohngebiet auswirke. Der Vermittler könne auch nicht einwenden, dass er selbst nichts von der Mülldeponie gewusst habe. Um ihrer Informationspflicht genügen zu können, müssten Anlagevermittler sich selbst informieren. Unterließen sie dies, so hätten sie das dem Interessenten unmissverständlich mitzuteilen, was hier nicht geschehen sei.

Gemäß dem Urteil ist der Vermittler dazu verpflichtet, den Kaufpreis sowie sämtliche mit dem Wohnungserwerb in Zusammenhang stehenden Kosten zu erstatten. Im Gegenzug könne er die Übertragung der Wohnung verlangen.

Link:  www.anwalt-suchservice.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%