Sechs Jahre Haft wegen Insider-Handels
Ex-Qwest-Chef kommt hinter Gitter

Der ehemalige Chefs des US-Telekommunikationskonzerns Qwest, Joseph Nacchio, ist wegen Insiderhandels zu sechs Jahren Haft verurteilt worden.

HB DENVER. Ein Gericht in Denver verurteilte ihn am Freitag zudem zu einer Geldstrafe von 19 Mill. Dollar und zur Rückzahlung von Aktiengewinnen in Höhe von 52 Mill. Euro aus den illegalen Geschäften.

Der 58 Jahre alte Manager war bereits im April schuldig befunden worden, nach einer unternehmensinternen Gewinnwarnung Qwest-Aktien im Wert von mehr als 50 Mill. Dollar verkauft zu haben. Nacchios Verteidiger haben bereits angekündigt, Rechtsmittel gegen das Urteil einzulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%