SIA 2004
Neue Leseranalyse für Special Interest-Magazine

Mit der "SIA 2004" gibt es für Special Interest Magazine erstmals eine Leseranalyse, die einheitlich valide Daten von Zeitschriftenlesern ermittelt. Entwickelt wurde die SIA von dem Berliner Medieninstitut GoldMedia GmbH.

Special Interest Magazine müssen Ihre Leserschaft nicht verstecken. Die besonders hohe Zielgruppenqualität und enge Leser-Blatt-Bindung machen sie für Werbungtreibende attraktiv. Gerade im angespannten Werbemarkt benötigen Special Interest Magazine marktkonforme Daten für ihre wichtigste Leistung: Kontakte und Reichweite. Fehlen solche transparenten Daten, bleiben Anzeigenverkauf und Marketing häufig Vertrauenssache.

Quantität und Qualität der Leserschaft sollen durch die SIA 2004 erstmals detailliert und auf einheitlicher Basis von einem unabhängigen Institut untersucht und aufbereitet werden. Wissenschaftlich begleitet wird die SIA 2004 zudem durch Prof. Dr. Trebbe von der Schweizer Universität Fribourg.

Bereits im kommenden Frühjahr werden die Daten der SIA 2004 zur Verfügung stehen. Die erfreuliche Resonanz zeigt laut Simon Boé, Leiter des Forschungsprojekts, dass im Markt ein erheblicher Bedarf für eine solche Leseranalyse besteht. "Neben den dringend benötigten Daten, arbeiten wir daran, den Mediaagenturen auch ein Buchungstool zur Verfügung zu stellen. So wird es noch leichter sein Special Interest Formate in den Mediaplänen adäquat zu berücksichtigen."

www.goldmedia.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%