Stodden wird Wagners Nachfolger
Wechsel an der Debitel-Spitze

Vor gut zwei Monaten wurde Debitel an die Investorengruppe Permira verkauft. Nun bekommt der Stuttgarter Mobilfunk-Dienstleister auch einen neuen Vorstandschef.

HB STUTTGART. Der Siemens-Manager Paul Stodden trete den Posten als Debitel-Vorstandschef mit sofortiger Wirkung an, teilte das Unternehmen nach einer Aufsichtsratssitzung am Montag mit. Der bisherige Vorstandschef Peter Wagner verlässt das Unternehmen nach vier Jahren im Amt. „Wir sind überzeugt, dass wir mit Herrn Stodden einen Nachfolger gefunden haben, der Debitel nach dem Wechsel des Hauptaktionärs neue Impulse geben wird“, erklärte der neue Aufsichtsratschef Hellmut Albrecht.

Der Wechsel an der Debitel-Spitze war schon vor vier Wochen bekannt geworden, nachdem Stodden als Chef von Siemens Business Systems (SBS) zum 1. Juli gekündigt hatte. Nur der Zeitpunkt war noch unklar. Wagner ist seit 2003 auch Vorsitzender des Telekom-Branchenverbandes VATM, will dieses Amt aber ebenfalls abgeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%