Studie
Textil-Discounter ziehen weniger Kunden an als etablierte Häuser

Obwohl Textil-Discounter in Deutschland stark expandieren, sind sie deutlich weniger bekannt als etablierte Häuser. Selbst die bekanntesten unter ihnen, KiK und Takko, erreichen nur einen Bekanntheitsgrad von 52 und 51 Prozent. Die Hälfte der Konsumenten bezeichnet Textil-Discounter zudem als "nicht erreichbar". Das zeigt eine Umfrage von TNS Infratest im Auftrag der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG.

Der Studie zufolge sind den Kunden C&A, KarstadtQuelle, Kaufhof sowie H&M zu 90 bis 96 Prozent bekannt. Diese Textilhändler erscheinen den Befragten auch als am besten erreichbar. Der erste reine Textildiscounter KiK folgt auf Rang zwölf. Fast alle Befragten (92 Prozent) geben an, in ihrem Wohnumfeld ein Modehaus von C&A erreichen zu können. Nur jeder zweite bezeichnet ein Geschäft von KiK als "erreichbar" - dabei verfügt der Textildiscounter über sechsmal mehr Filialen als C&A.

Wie die Berater erklären, erreicht die Expansion der Discounter unter dem Gesichtspunkt der Erreichbarkeit noch nicht die gewünschte Wirkung. Das Ende des Wachstums sei jedoch noch...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%