Karl-Erivan Haub

Der Tengelmann-Chef wird seit dem vergangenen Samstag in den Alpen vermisst.

(Foto: dpa)

Premium Tengelmann-Familie gibt Hoffnung auf Karl-Erivan Haub – Familienmensch mit dem Hang zum Risiko

Sollte Karl-Erivan Haub tatsächlich verunglückt sein, würde Tengelmann mit ihm eine Führungs- und Identifikationsfigur verlieren.

DüsseldorfDas Skifahren war eine seiner Leidenschaften. Ihm war kein Hang zu steil, keine Piste zu wild. „Alles was extrem ist, bleibt uns in Erinnerung“, hat Karl-Erivan Haub in einem Interview gesagt.

Am vergangenen Samstag ist der Tengelmann-Chef von Zermatt aus allein erneut zu einer seiner Skitouren aufgebrochen und nicht wieder zurückgekehrt. Diesmal könnte ihn sein Hang zum Risiko das Leben gekostet haben. Wie die Familie jetzt mitteilte, hat sie keine Hoffnung mehr, ihn noch lebend zu finden.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Tengelmann-Familie gibt Hoffnung auf - Karl-Erivan Haub – Familienmensch mit dem Hang zum Risiko

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%