US-Investor
Ex-Freundin verklagt George Soros

Er versprach ihr ein Apartment, doch stattdessen schenkte er es seiner neuen Lebensgefährtin. Eine 28-jährige Exfreundin von US-Investor George Soros verklagte ihn daraufhin - auf satte 50 Millionen Dollar.
  • 0

New YorkDer US-Investor George Soros ist von seiner Exfreundin wegen eines angeblich gebrochenen Versprechens auf Zahlung von 50 Millionen Dollar verklagt worden. Soros habe zugesagt, ihr eine Wohnung in New York zu kaufen, machte die 28 Jahre alte Schauspielerin in ihrer am Mittwoch eingereichten Klage geltend. Der 80-Jährige habe das Apartment in Manhattan im Wert von 1,9 Millionen Dollar dann aber einer neuen Lebensgefährtin zur Verfügung gestellt. Soros und die Klägerin hatten sich im Jahr 2006 kennengelernt.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Investor: Ex-Freundin verklagt George Soros"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%