VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger
Die Anzeigenpreise für Zeitschriften bleiben 2007 stabil

Die Anzeigenpreise der Zeitschriften bleiben 2007 inflationsbereinigt auf dem Niveau des Vorjahres. Das geht aus der vom VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger veröffentlichten Anzeigenpreisübersicht für fast 700 Publikumszeitschriften hervor.

"Preisstabilität ist angesichts der unsicheren Konjunkturaussichten in Deutschland für die werbungtreibende Wirtschaft das richtige Signal für die Planung ihrer Mediabudgets", erklärt Holger Busch, Geschäftsführer Anzeigen Marketing im VDZ. Bei 283 von 669 erfassten Titel bleiben die Preise für vierfarbige Anzeigen gegenüber dem Vorjahr unverändert oder wurden reduziert.

Neu ist, dass 157 Titel im kommenden Jahr erstmals saisonal differenzierte Anzeigenpreise anbieten. Wie bei anderen Medien üblich, werden sie in nachfrageschwachen Monaten gegenüber dem Durchschnittspreis Preisabschläge und in nachfragestarken Monaten Preisaufschläge vornehmen. Darüber hinaus ist wie in den Vorjahren festzustellen, adss sich die Preise von Farbanzeigen und Schwarz-Weiß-Anzeigen zunehmen angleichen. Fast 90 Prozent der Anzeigen sind vierfarbig.

Interessierte können die neuen Anzeigenpreise der Publikumszeitschriften unter www.pz-online.de abrufen. Titel, die im kommenden Jahr Saisonpreise anbieten, stellt die Übersicht zur Gewährleistung der Vergleichbarkeit mit ihren Durchschnittspreisen dar. Sie sind besonders gekennzeichnet. Anfang Oktober veröffentlicht der Verband die kompletten Tarifinformationen über sämtliche Formate, Farben und Sonderwerbeformen.

www.pz-online.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%