Wechsel an der Spitze
HDI-Manager ziehen in Gerling-Vorstand ein

Im Zuge der Übernahme des Gerling-Konzerns durch die Versicherungsgruppe Talanx/HDI ziehen drei HDI-Vorstände in den Vorstand der Gerling-Konzern Allgemeine Versicherungs-AG (GKA) ein.

HB DÜSSELDORF. Christian Hinsch, Rolf Aßhoff und Gerhard Heidbrink werden daneben ihre Mandate beim HDI beibehalten. HDI-Chef Hinsch wird ab 1. Juni auch den Vorstandsvorsitz der GKA übernehmen. Der bisherige GKA-Chef Wolfgang Breuer soll Chef der künftigen HDI Gerling Firmen und Privat Versicherung AG sowie der HDI Direkt AG werden. Zusätzlich ist er als Vorstand der geplanten Zwischenholding Sachversicherung vorgesehen. Das hat der Gerling-Konzern am Samstag bekannt gegeben.

Am Donnerstag gibt Gerling seine Zahlen für 2005 bekannt – erstmals unter Beteiligung der neuen Eigentümer. Das Herzstück ist die GKA. Sie hat 2005 2,5 Mrd. Euro Umsatz und 19 Mill. Euro Gewinn erzielt. Wie gemeldet, zahlt sie überraschend eine Dividende von 0,07 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%