Wolfgang Kirsch
DZ-Bank-Chef bleibt bis 2017

Seit 2002 sitzt Wolfgang Krisch im Vorstand der DZ-Bank, 2006 übernahm er dessen Vorsitz - und den soll er offenbar auch noch lange behalten dürfen: Sein Vertrag wurde jetzt bis 2017 verlängert.
  • 1

FrankfurtDZ-Bank-Chef Wolfgang Kirsch soll das genossenschaftliche Spitzeninstitut bis 2017 führen. Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag des 56-jährigen Vorstandsvorsitzenden um weitere fünf Jahre, wie das Institut am Donnerstag mitteilte. Unter Führung Kirschs habe sich die DZ-Bank klar auf die Bedürfnisse der Volksbanken Raiffeisenbanken ausgerichtet und die Verwerfungen der Finanzkrise gemeistert, sagte Aufsichtsratschef Helmut Gottschalk.

Kirsch sitzt seit 2002 im DZ-Bank-Vorstand, 2006 übernahm er den Vorsitz.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Wolfgang Kirsch: DZ-Bank-Chef bleibt bis 2017"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Was soll er denn sonst auch machen? Keiner kann ihn gebrauchen und zu den Pleitegenossen passt er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%