Atmende Füße
Das löchrige Geheimnis von Geox

Mario Moretti Polegato kämpft weltweit erfolgreich gegen Schweißfüße - und ist mit seinem Unternehmen Geox mittlerweile zum zweitgrößten Freizeitschuhhersteller der Welt aufgestiegen. Die einfache Idee: Löcher in der Sohle sollen den Fuß atmen lassen.

MONTEBELLUNA. Erst fünfzehn Jahre besteht sein Unternehmen und hat bereits Platz Zwei der größten Freizeitschuhhersteller weltweit hinter Clarks erklommen. Mario Moretti Polegato ist sichtlich stolz auf das, was er hier im norditalienischen Montebelluna geschafft hat: Mit der simplen Idee, Löcher in die Schuhsohlen zu stechen und damit den Schweißfuß zu bekämpfen, hat er mit Geox ein Unternehmen aufgebaut, das seine Produkte in 68 Ländern verkauft und im vergangenen Jahr bei einem Umsatz von 892 Mio. Euro 132 Mio. Euro verdient hat.

Zwar erwartet Polegato im laufenden Jahr krisenbedingt nur einen Umsatz auf Vorjahresniveau. Doch er bleibt optimistisch: "Die Krise geht...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%