Auszeichnung
Caterer Einhorn erhält Preis für Klima-Bilanz

Für sein "Catering mit grüner Seele" ist der Betreiber der Berliner Veranstaltungshalle "Tempodrom" mit dem Titel "Caterer des Jahres 2009" ausgezeichnet worden. Der Betreiber Einhorn Catering erhielt diesen Spezialpreis der Fachzeitschrift "Catering Inside" für sein Engagement für umfassenden Umweltschutz in der Gemeinschaftsverpflegung.
  • 0

DÜSSELDORF.

Für sein "Catering mit grüner Seele", so die Begründung der Juroren, ist der Betreiber der Berliner Veranstaltungshalle "Tempodrom" jetzt mit dem Titel "Caterer des Jahres 2009" ausgezeichnet worden. Der Betreiber Einhorn Catering erhielt diesen Spezialpreis der Jury der Fachzeitschrift "Catering Inside" aus dem Lebensmittel-Praxis-Verlag für sein Engagement für einen umfassenden Umweltschutz in der Gemeinschaftsverpflegung.

Die Caterer-Jury würdigt damit ein Unternehmen, das seit Gründung auf Nachhaltigkeit setzt und sich nun auch konsequent für den Klimaschutz engagiert. Seit dem Jahr 2008 arbeitet das Berliner Tempodrom als erste Veranstaltungshalle in Deutschland klimaneutral. In diesem Jahr erhielt das Gesamtunternehmen die Zertifizierung als "erster klimaneutraler Caterer Deutschlands". Küche, Fuhrpark und Büros wurden dabei auf ihren CO2-Verbrauch untersucht. Der CO2-Ausstoß wurde dann beispielsweise durch die Anschaffung umweltfreundlicher Geräte minimiert. Der restliche, unvermeidbare Kohlendioxid-Verbrauch von Einhorn wird in Euro umgerechnet. Diese knapp 4 000 Euro fließen jetzt zum Ausgleich in ein Waldprojekt im Kongo.

Unterstützung bei der Klimazertifizierung leistete die Münchner Strategieberatung Climate Partner. Die Mehrzahl der Unternehmen der deutschen Ernährungsindustrie hingegen bleibt skeptisch. Der Branchenverband BVE lehnt bisher eine umweltbezogene Kennzeichnung als "unpraktikabel" ab.

Einhorn wurde vor mehr als zwanzig Jahren von Bernhard Braig und Hans Günther Müller als Berliner Naturkostladen gegründet. Heute beschäftigt das Catering-Unternehmen rund 100 Mitarbeiter und erreichte mit etwa 700 Veranstaltungen und über 100 000 Gästen pro Jahr zuletzt einen Umsatz im einstelligen Millionenbereich - bei einem unvermindert zweistelligen Wachstum. Zu den Kunden der "Öko-Unternehmer der ersten Stunde" gehören neben Bundesbehörden auch Firmen wie die Deutsche Bahn, Bombardier oder Edeka.

Weiterhin wurden von "Catering Inside" die Eschborner Compass Group in der Kategorie Food-Konzepte, die Frankfurter Wisag Catering (Kategorie Management) und Schoco Catering aus München (Kategorie Newcomer und Aufsteiger) als "Caterer des Jahres 2009" ausgezeichnet.

Kommentare zu " Auszeichnung: Caterer Einhorn erhält Preis für Klima-Bilanz"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%