BDI-Umfrage
Hohe Rohstoffpreise belasten Mittelstand

Die mittelständische Industrie hat vor allem wegen der hohen Preise für Energie und Rohstoffe an Optimismus verloren. Eine Umfrage im Auftrag des BDI zeigt, dass es noch weitere Probleme gibt.

HB BERLIN. In einer am Montag veröffentlichten gab nur noch die Hälfte der Firmen an, für den Herbst mit einer guten oder sehr guten Wirtschaftslage zu rechnen. In der vorangegangenen Umfrage waren es noch 56 Prozent. Der Saldo aus positiven und negativen Antworten der 2 100 Befragten verschlechterte sich von 40,9 auf 36,9 Zähler, errechnete das Institut für Mittelstandsforschung.

37,6 Prozent der Firmen, die mit einer Verschlechterung rechnen, nannten als Grund dafür die Preise für Rohstoffe und Energie. 33,1 Prozent begründeten ihren Pessimismus mit der Nachfrage im Inland, 10,5 Prozent führten Steuerbelastungen an, 8,8 Prozent Bürokratie und vier Prozent einen Mangel an Fachkräften. Der Preis für US-Leichtöl war am Freitag auf fast 140 Dollar je Fass (rund 159 Liter) geschnellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%