Blüthner Pianos
Hier gibt die Familie den Ton an

Als einfacher Tischler beschließt Julius Blüthner vor mehr als 150 Jahren, sich als Klavierbauer selbstständig zu machen. Seine Pianos sind schnell in aller Welt begehrt – und sind es noch heute. Christian Blüthner-Haessler führt in fünfter Generation den Familienbetrieb, der Träumen Flügel verleiht.

LEIPZIG. Die Finger gleiten über die Tasten, der konzentrierte Blick verliert sich im Raum. Christian Blüthner-Haessler spielt Klavier. Es ist keine Übungsstunde, kein Konzert. In einer Industriefirma würde das, was er tut, in die Abteilung „Qualitätssicherung/Produktkontrolle“ fallen.

Das Klavier verstummt, der 42- Jährige sagt: „Perfekt.“ Und so erhält der Konzertflügel im teuren Wurzelholz-Furnier die Freigabe zur Auslieferung. Bald wird einer der Top-Pianisten der Welt an ihm sitzen, in einem der großen Konzerthäuser. Denn die Flügel der Julius Blüthner Pianofortefabrik sind so etwas wie der Rolls-Royce der Branche. Bevor sie aus der Fabrikhalle nahe Leipzig rollen, werden sie von einem der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%